PRODUKTE

Die unterschiedlichen Flaschenarten

Die rote- , gelbe- & orange Flaschen + Firmenlogo ( Pfandflaschen):

Pfandflaschen sind Eigentum der Flaschenhersteller und dürfen ausschließlich an zertifizierten Füllstellen des Flaschenhersteller wieder befüllt werden. Diese können im Flaschenhersteller Shop oder bei Partner, wie z.B. Baumärkten, befüllt (getauscht) oder geliehen werden. Gegen Zahlung eines Pfandbetrages kann ein Kunde die Flasche zeitlich unbegrenzt nutzen.

Die wiederkehrende Prüfung der Flaschenhersteller-Pfandflasche ist alle 10 Jahre fällig. Verantwortlich für die Durchführung der Prüfungen ist der Flaschenhersteller.

Eine leere Pfandflaschen Rückgabe  kann nur im Zusammenhang einer Quittung erfolgen.

Die Graue Flasche:

Eigentumsflaschen, die auch Nutzungsflaschen genannt werden, gehen durch Zahlung eines Kaufpreises in das Eigentum des Kunden über. Diese Flaschenart darf von jedem zertifizierten Abfüller europaweit wieder befüllt werden.

Die wiederkehrende Prüfung der Eigentumsflasche ist alle 10 Jahre fällig. Verantwortlich für die Durchführung der Prüfungen ist der Eigentümer der Flasche. Durch einen regelmäßigen Tausch der Flasche, bei der Wiederbefüllung, kommt es allerdings nicht zu einer Prüfung.